Startseite>Cloud, Infrastruktur>Azure Stack HCI

Azure Stack HCI ist eine neue Lösung von Microsoft, die es Unternehmen ermöglicht, die Vorteile von Cloud-Computing und Hyper-Converged Infrastructure (HCI) zu nutzen. Mit Azure Stack HCI können Unternehmen ihre IT-Infrastruktur modernisieren und flexibler gestalten, während sie gleichzeitig ihre Daten sicher und in ihrem eigenen Rechenzentrum halten.

Inhaltsverzeichnis

  • Lesezeit
    6 Minuten
  • Veröffentlicht
    13.01.2023
  • Aktualisiert
    13.01.2023

Schön, dass Sie hier sind! Wie Ihnen vielleicht schon aufgefallen ist, verwenden wir aus Gründen der Lesbarkeit in erster Linie die männliche Form in unseren Texten. Im Sinne der Gleichbehandlung meinen wir damit selbstverständlich immer alle Geschlechter (m/w/d). Und jetzt wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Lesen.

Azure Stack HCI ist eine Erweiterung von Azure Stack, einer Lösung von Microsoft, die es Unternehmen ermöglicht, Azure-Services in ihrem eigenen Rechenzentrum bereitzustellen. Mit Azure Stack HCI können Unternehmen nun auch Hyper-Converged Infrastructure (HCI) nutzen, um ihre IT-Infrastruktur zu modernisieren und flexibler zu gestalten.

Was ist eine Hyper-Converged Infrastructure (HCI)

HCI ist eine Technologie in der IT-Infrastruktur, bei der Rechenleistung, Speicher und Netzwerkfunktionen in einer einzigen, skalierbaren Plattform zusammengefasst werden. Mit HCI können Unternehmen ihre IT-Infrastruktur vereinfachen und gleichzeitig die Leistung und Skalierbarkeit verbessern. Es ist eine Art von „Software-defined“ Lösung, bei der die Ressourcen virtuell verwaltet und bereitgestellt werden.

Eine Hyper-Converged Infrastructure besteht aus einer Reihe von Knoten, die in einem Cluster zusammengefasst sind. Jeder Knoten enthält eine Kombination aus Speicher, Rechenleistung und Netzwerkfunktionalität. Die Ressourcen aller Knoten werden durch Software verwaltet und zentralisiert bereitgestellt, was es ermöglicht, die Anforderungen der Anwendungen und Workloads dynamisch anzupassen. Diese Art von Infrastruktur ist in der Regel hochverfügbar. Bei Ausfall eines Knotes werden die entsprechenden Anwendungen und Workloads automatisch auf den weiteren Konten verteilt, was dazu führt, dass die Ausfallzeit erheblich reduziert wird bei Störungen oder Wartungen.

Azure Stack HCI Infratrukstur

Ein wichtiger Vorteil von HCI ist die einfache Verwaltung und Wartung, da die IT-Infrastruktur über eine einzige Konsole verwaltet werden kann. Hyper-Converged Infrastructures sind auch in der Regel kosteneffizienter und flexibler als traditionelle IT-Infrastrukturen, da sie es ermöglichen, die Ressourcen dynamisch an die Anforderungen der Anwendungen und Workloads anzupassen.

Ein weiter Vorteil ist die Platzersparnis gegenüber der klassischen Tier-3 Lösungen. In einer traditionellen Tier-3-Infrastruktur sind die Komponenten für die Bereitstellung von IT-Ressourcen – wie z.B. Speicher, Rechenleistung und Netzwerk – in separate Geräte unterteilt, die unabhängig voneinander verwaltet werden müssen. Dies bedeutet, dass jeder dieser Komponenten eine eigene Hardware-Plattform, eigene Stromversorgung und Kühlung erfordert und somit Platz in einem Rechenzentrum benötigt.

Hyper-Converged Infrastructures werden häufig in kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMUs) sowie in Unternehmen mit Remote- oder Edge-Standorten eingesetzt, da sie eine einfache und kosteneffiziente Lösung für die Bereitstellung von IT-Infrastruktur darstellen.

Was kann Azure Stack HCI

Mit Azure Stack HCI können Unternehmen ihre virtuellen Desktops und Anwendungen in ihrem eigenen Rechenzentrum bereitstellen und verwalten. Sie können auch Azure-Services wie Backup, Disaster Recovery und Site Recovery nutzen, um ihre Daten zu schützen. Und durch die Nutzung von Azure Arc, können sie ihre Ressourcen in Azure Stack HCI mit Azure-Ressourcen in der Cloud verwalten.

Ein weiteres wichtiges Merkmal von Azure Stack HCI ist die Unterstützung für hybriden Workloads. Unternehmen können ihre lokalen Workloads mit Azure-Services in der Cloud verbinden, um eine hybride Umgebung zu erstellen. Dies ermöglicht es Unternehmen, die Vorteile von Cloud-Computing zu nutzen, während sie gleichzeitig ihre Daten in ihrem eigenen Rechenzentrum halten.

Ein weiteres wichtiges Merkmal von Azure Stack HCI ist die Unterstützung für hybride Verbindungen. Mit Azure ExpressRoute können Unternehmen eine private Verbindung zwischen ihrem Rechenzentrum und Azure herstellen, um sicher und schnell Daten zwischen den beiden Umgebungen zu übertragen und zu verarbeiten.

Azure Stack HCI im Detail

Azure Stack HCI wird auf von Microsoft zertifizierter Hardware installiert und betrieben. Bei der Hardware handelt es sich um eine Standard x86 Plattform und kann von verschiedenen Herstellern bezogen werden. Azure Stack HCI ist nur ein Betriebssystem, welches auf der Hardware installiert wird. Das Betriebssystem, das für Azure Stack HCI verwendet wird, basiert auf Windows Server 2022 und nutzt Funktionen aus dem Basisbetriebssystem wie dem Hypervisor zur Virtualisierung „Hyper-V“ und „Windows Server Storage Spaces Direct (S2D)“ zur Erstellung und Verwaltung des virtuellen Speicherpools. Es hat spezielle Funktionen und Tools, die speziell für die Verwendung mit Azure Stack HCI entwickelt wurden, wie z.B. die Unterstützung für hybride Verbindungen und die Verwendung von Azure-Services.
Das Betriebssystem umfasst einen Evergreen-Ansatz wie auch bei dem Microsoft 365 Produkt „Apps for Business“ bzw. „Apps for Enterprise“. Durch zyklische Updates wird das Betriebssystem immer weiter entwickelt und der Wechsel des Betriebssystems bei neuer Versionen entfällt. Die Verwaltung von Azure Stack HCI erfolgt mittels der Anwendung „Windows Admin Center“.

Das Interessante an Azure Stack HCI

Azure Stack HCI ist eine besondere Lösung, weil es Unternehmen ermöglicht, die Vorteile von Cloud-Computing und Hyper-Converged Infrastructure (HCI) zu nutzen. Es vereint die Vorteile von Azure-Services mit den Vorteilen von HCI, um eine moderne, flexible und skalierbare IT-Infrastruktur bereitzustellen.

Einige der wichtigsten Vorteile von Azure Stack HCI sind:

  • Modernisierung der IT-Infrastruktur: Azure Stack HCI ermöglicht es Unternehmen, ihre IT-Infrastruktur zu modernisieren und flexibler zu gestalten, ohne auf teure Hardware-Storage-Lösungen angewiesen zu sein.
  • Hochverfügbarkeit: S2D, die Technologie, die Azure Stack HCI nutzt, ermöglicht es Administratoren, eine hochverfügbare Umgebung zu erstellen, indem sie die Redundanz der Daten erhöhen und gleichzeitig die Leistung und Skalierbarkeit verbessern.
  • Cloud-Integration: Azure Stack HCI ermöglicht es Unternehmen, Azure-Services in ihrem eigenen Rechenzentrum bereitzustellen und hybride Workloads zu verwalten.
  • Flexibilität: Mit Azure Stack HCI können Unternehmen ihre virtuellen Desktops und Anwendungen in ihrem eigenen Rechenzentrum bereitstellen und verwalten. Sie können auch Azure-Services wie Backup, Monitoring, Azure Kubernetes Service, Disaster Recovery und Site Recovery nutzen.

Lokale- und Georedundanz mit Azure Stack HCI

Azure Stack HCI ermöglicht es Unternehmen, ein Stretch-Cluster einzurichten, bei dem die Daten über mehrere Brandabschnitte, oder Standorte hinweg synchronisiert werden. Mit einem Stretch-Cluster können Unternehmen die Verfügbarkeit und die Datensicherheit erhöhen, indem sie die Daten an mehreren Lokationen replizieren und somit gegen Ausfälle an einem einzelnen Standort geschützt sind.

Azure Stack HCI übernimmt die Verteilung der Daten selbstständig. Bei Ausfall eines Standortes übernimmt Azure Stack HCI automatisch die Bereitstellung der Dienste am anderen Standort. Damit die Ausfallzeiten so gering wie möglich sind, muss das Routing des Traffics über eine entsprechende Netzwerkinfrastruktur sichergestellt werden.

Weitere Hyper-Converged Infrastructure Plattformen

Neben Microsoft und Azure Stack HCI gibt es noch weitere Hyper-Converged Infrastructure (HCI) Plattformen auf dem Markt, die von verschiedenen Herstellern und Communitys angeboten werden:

  • VMware vSAN
  • Nutanix
  • Dell EMC VxRail
  • HPE SimpliVity
  • Cisco HyperFlex
  • Lenovo ThinkAgile HX
  • Proxmox VE (Open-Source)

Mit Azure Stack HCI eine moderne Infrastruktur schaffen

Bei Ihnen soll die IT-Infrastruktur erneuert werden, oder die Verfügbarkeit und Performance verbessert werden? Mit Azure Stack HCI haben Sie alle in der Hand. Wenn Sie weitere Informationen, oder Unterstützung bei der Einrichtung benötigen, sprechen Sie uns gerne an.